Marions Kochbuch Abmahnung erhalten? Was tun? Wir helfen!


Abmahnung der Knieper Verwaltungs GmbH

Sie haben eine Abmahnung der Kanzlei Albrecht Bischoff im Auftrag des Bildrechteinhabers Knieper Verwaltungs GmbH erhalten? Sie sollen ein Bild der Website marions-kochbuch.de ohne Nutzungsrecht verwendet haben und nun eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben und Geld bezahlen?

Die Kanzlei Albrecht Bischoff vertritt den Inhaber der ausschließlichen Nutzungsrechte an vielen Lebensmittelbildern, Folkert Knieper. Diese Bildrechte werden mittlerweile von der Knieper Verwaltungs GmbH gehalten. Aufgrund der kunstvollen und sehr ansprechenden Darstellung von Gerichten und Speisen regen die Bilder nicht nur den Appetit, sondern auch die Kopiefreudigkeit vieler Internetnutzer an. Das einfache Kopieren und Übernehmen der Bilder in die eigene Internetseite ist selbstverständlich nicht erlaubt.

Was tun bei einer Abmahnung von Marions Kochbuch? Schalten Sie unbedingt einen Spezialanwalt ein.

Kontaktieren Sie uns sofort. Wir haben hunderte Bildabmahnungsopfer vertreten und wissen, was zu tun ist, um die Sache schnell und kostengünstig zu erledigen. Folgende Punkte sollten Sie auf jeden Fall beachten:

  • Ignorieren Sie die Abmahnung niemals, andernfalls droht eine sehr teure Einstweilige Verfügung
  • Nehmen Sie die Sache niemals selbst in die Hand. Jede Information, die Sie der Gegenseite mitteilen, kann gegen Sie verwendet werden.

Gerne vertreten wir Sie bundesweit zu einem fairen Pauschalpreis.

Worum geht es überhaupt?

Der Rechteinhaber Knieper Verwaltungs GmbH geht davon aus, dass Sie auf Ihrer Website Bilder von Folkert Knieper ohne Nutzungsrechte verwendet haben. Jedes Bild unterliegt grundsätzlich dem Urheberrecht. Für eine Verwendung benötigt man eine Zustimmung bzw. ein Nutzungsrecht. Kopiert man einfach bei Google gefundene Bilder von Marions Kochbuch, liegt in der Regel eine Urheberrechtsverletzung vor. Handelt es sich jedoch um lizenzfreie Bilder, so muss man dies als Nutzer nachweisen können.

Unterlassungserklärung abgeben?

Zur Vermeidung eines sehr teuren Gerichtsverfahren ist es grundsätzlich ratsam, eine Unterlassungserklärung gegenüber der Knieper Verwaltungs GmbH abzugeben. Allerdings sollte dies ohne Schuldanerkenntnis und ohne die Verpflichtung zur Übernahme von Anwaltskosten oder Lizenzkosten geschehen. Eine derart modifizierte Unterlassungserklärung kann Ihnen nur ein hierauf spezialisierter Anwalt günstig erstellen.

Schützt die Unterlassungserklärung vor Kosten?

Nein. Die Abgabe der (modifizierten) Unterlassungserklärung fährt lediglich zu einer Klaglosstellung bezüglich des Unterlassungsanspruchs des Rechteinhabers Hiervon streng zu trennen sind die Forderungen nach Abmahnkosten und Schadensersatz.

Muss ich die Forderungen bezahlen?

Eine Pflicht zur Bezahlung von Anwaltskosten besteht bei einer Abmahnung von Albrecht Bischoff wegen Marions Kochbuch für die Knieper Verwaltungs GmbH nur dann, wenn die Abmahnung berechtigt ist. Dies ist dann der Fall, wenn die Rechteinhaberschaft feststeht und dem Abgemahnten kein Nutzungsrecht zustand. Die fiktiven Lizenzgebühren sind nur erstattungsfähig, wenn es sich hierbei um tatsächlich am Markt erzielbare Preise handelt. Bei Bildern mit weniger als 100×100 Pixeln ist es unrealistisch, dass ein Websitebetreiber bereit ist, jährlich mehrere hundert Euro für deren Nutzung zu bezahlen. Manche Obergerichte sprechen mittlerweile nur noch € 100,00 an Schadenersatz pro Bild zu (so OLG Hamm, Urteil vom 13.02.2014, Az. 22 U 98/13; OLG München, Urteil vom 09.12.2013, Az. 6 U 1448/13). Vor diesem Hintergrund können wir in den allerwenigsten Fällen dazu raten, die geforderten oder geringfügig geminderte Schadensersatzforderungen freiwillig zu bezahlen.

Kostenlose Einschätzung anfordern

Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Ersteinschätzung kostenlos!

Beauftragungsformulare finden Sie hier:

Vollmacht download

Das Team der Anwaltskanzlei Hechler freut sich auf Ihren Anruf.

 

Kostenlose Einschätzung anfordern






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Erstberatung kostenlos!