Abmahnung Corbis GmbH wegen Angelina Jolie-Bild


Rechteinhaber fordert € 33.000,00

Sie haben eine Abmahnung der Corbis GmbH durch die Waldorf Frommer Rechtsanwälte erhalten, weil Sie ein Bild von Angelina Jolie auf Ihrer Website veröffentlicht haben?

Einem Mandanten von mir ging es so. Er hatte auf seiner Website nur einen Teil eines Bildes der Premium Kollektion der Corbis GmbH veröffentlicht. Allerdings handelte es sich beim dem Teil des Bildes um den Kopf von Angelina Jolie. Das Originalbild zeigt den ganzen Körper. Für eine Nutzungsdauer von gerade mal 27 Monaten forderte der Rechteinhaber eine Entschädigung von insgesamt € 32.400,00. Kein Betrag, den ein Abgemahnter mal eben so zu bezahlen bereit ist.

Die enorme Summe wollten die Waldorf Frommer Anwälte mit der zusätzlichen Verletzung des Persönlichkeitsrechts (§ 22 KUG) untermauern.

€ 33.000,00 für 1 Bild von Angelina Jolie?

Bei der Berechnung des Schadenersatzes bezüglich der Verletzung des Urheberrechts spielen die Bekanntheit und der Marktwert der abgebildeten Person sicherlich eine Rolle. Auch wäre Angelina Jolie vermutlich nicht mit einer Veröffentlichung ihres Kopfes auf der Website meines Mandanten einverstanden gewesen.

Dennoch kann der Rechteinhaber keine Schmerzensgeldansprüche wegen des Eingriffs in das Persönlichkeitsrecht stellen, da es sich um höchstpersönliche Ansprüche handelt. Zum anderen liegt zwar ein Verstoß gegen § 22 KUG vor. Jedoch sind hierauf gegründete Ansprüche auf Geldentschädigung nach ständiger Rechtsprechung nur in Fällen schwerwiegender Persönlichkeitsrechtsverletzungen begründet, bei denen die Verletzungsfolgen nicht durch die die Rechtsbehelfe Gegendarstellung, Widerruf und Unterlassung befriedigend aufgefangen werden können.

Es ist davon auszugehen, dass kein Gericht in Deutschland den Mandanten dazu verurteilt hätte, die geforderten € 33.000,00 zu bezahlen. Denn der Rechteinhaber Corbis GmbH kann sich bei der Bemessung der Nutzungsentschädigung und des Schadenersatzes hauptsächlich auf die Verletzung der Urheberrechte stützen. Ein paralleler Anspruch aus dem Persönlichkeitsrecht wirkt zwar bestärkend, aber nicht vervielfachend.

Letztendlich konnte ich für meinen Mandanten mit entsprechenden und anderen Argumenten eine ganz erhebliche Reduzierung der ursprünglich geforderten Summe erreichen.

Rufen Sie mich gerne an, wenn die Corbis GmbH von Ihnen horrende Summen von Ihnen wegen der Verletzung von Bildern aus ihrer Premium Kollektion fordert, Telefon 07171 / 79 80 00. Alternativ können Sie das Kontaktformular unten nutzen.

Kostenlose Erstberatung anfordern

Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Erstberatung kostenlos!

Beauftragungsformulare finden Sie hier:

Vollmacht download

Kostenlose Erstberatung anfordern






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Erstberatung kostenlos!