THE HOUSE THAT JACK BUILT – Waldorf Frommer Abmahnung


Abmahnung wegen The House That Jack Built

Der Film The House That Jack Built erzählt die Geschichte des hochintelligenten Serienkillers Jack. Der Horrorfilm stammt aus der Feder von Lars von Trier und wird in Internet-Tauschbörsen illegal verbreitet. Der Filmrechteinhaber, die Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft, lässt Abmahnungen durch die Waldorf Frommer Rechtsanwälte deshalb verschicken. Mit einem Ermittlungsunternehmen werden IP-Adressen von Internetanschlüssen gesammelt, über die der Film mit einer Filesharing-Software angeboten wird.

Keine automatische Haftung des Anschlussinhabers

Viele Abgemahnte haften überhaupt nicht. Es haftet nämlich nur der Täter selbst. Bei Minderjährigen im Haushalt, die als Täter in Frage kommen, kommen auch eine Störerhaftung und Haftung wegen einer Aufsichtspflichtverletzung in Frage. Diese Fälle sind aber äußerst selten. Wenn Volljährige (z. B. Partner, Mitbewohner, Kinder, Besucher oder andere) als Täter in Frage kommen, haftet der Anschlussinhaber meist nicht. Der Abgemahnte, der nicht der Täter war, hat nach Erhalt der Waldorf Frommer Abmahnung zunächst die Pflicht, Nachforschungen anzustellen. Er muss die Mitnutzer des Internetanschlusses befragen, wer den Film The House That Jack Built in einer Tauschbörse angeboten hat. Gibt niemand die Nutzung der Internet-Tauschbörse zu, haftet überhaupt niemand, insbesondere nicht der Abgemahnte. Wenn sich nicht klären lässt, wer der Täter war, haftet der tatsächliche Täter ebenso wenig.

Modifizierte Unterlassungserklärung abgeben?

Nur der tatsächliche Täter muss eine Unterlassungserklärung abgeben. Diese sollte man dann tatsächlich modifizieren. Die mitgeschickte Unterlassungserklärung sollte man nicht abgeben. Hat der abgemahnte Inhaber des Internetanschlusses nichts mit dem Anbieten des Films zu tun, sollte er keinesfalls eine modifizierte Unterlassungserklärung abgeben. Eine solche Erklärung ist nämlich lebenslang gültig und kann Vertragsstrafen von über € 5.000,00 auslösen, wenn man dagegen verstößt. Selbstverständlich müssen Unschuldige auch nicht die geforderten € 915,00 an Waldorf Frommer bezahlen.

Kostenlose Erstberatung nutzen

Sofern Sie eine Abmahnung wegen The House That Jack Built erhalten haben, können Sie gerne unsere bundesweite kostenlose Erstberatung unter Telefon ☎ 07171 – 79 80 00 nutzen. Alternativ können Sie auch eine Anfrage per Kontaktformular stellen. Gerne erläutern wir in einer kurzen E-Mail, was wir für Sie tun können.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Ihr Team der Anwaltskanzlei Hechler

Kostenlose Erstberatung anfordern

Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Erstberatung kostenlos!

Beauftragungsformulare finden Sie hier:

Vollmacht download

Kostenlose Erstberatung anfordern






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Erstberatung kostenlos!