THE SILENCE | Abmahnung Waldorf Frommer


Abmahnung wegen Horrorfilm mit Monstern

Aktuell lässt die Constantin Film Verleih GmbH Abmahnungen von Waldorf Frommer verschicken. Diesmal geht es um den Film The Silence. Abgemahnte sollen € 915,00 bezahlen und eine Unterlassungserklärung abgeben. Zu Recht?

Was wird genau vorgeworfen?

In der Abmahnung wird vorgeworfen, dass der Film The Silence im Internet angeboten wurde. Das ist unbestreitbar, denn die Ermittlung erfolgte technisch einwandfrei, so dass kein Betrug oder Fake vorliegt. Worum geht es in dem Film? Wer überhaupt nicht weiß, wie ihm geschieht: In dem Film wird durch eine archäologische Expedition in Nordamerika eine bislang urzeitliche Parasitenart freigesetzt. Nach der Freisetzung mutieren die Urzeitmonster und greifen Menschen an. Die Monster werden durch das kleinste Geräusch angelockt. Die einst laute Welt verstummt, daher der Filmtitel. Man kann nur noch in vollkommener Stille überleben. Dieser Film der Constantin Film Verleih GmbH wird oft in Internettauschbörsen angeboten. Betroffene sollen eine Unterlassungserklärung unterschreiben und € 915,00 bezahlen. Der Vorwurf: Der Betroffene sei als Täter oder Störer verantwortlich für diese Urheberrechtsverletzung.

The Silence Waldorf Frommer Abmahnung

Wer haftet bei der Abmahnung wegen The Silence?

Wenn sich nicht klären lässt, wer der Täter war, haftet überhaupt niemand. Denn haben die Nachforschungen des Abgemahnten keinen Erfolg, müssen die Waldorf Frommer Rechtsanwälte beweisen, wer der Täter war. Gibt niemand das Filesharing zu, kann auch niemand anders zur Verantwortung gezogen werden. Diese Konstellationen kommen sehr oft vor. In Wohngemeinschaften will es oft niemand gewesen sein. Auch Gäste bringen oft ihre Laptops mit ohne daran zu denken, dass sie eine Filesharing-Software installiert haben. Vielen ist es auch einfach egal, ob ihr Gastgeber dann eine Abmahnung von Waldorf Frommer erhält. Letztendlich werden sich die Münchner Anwälte an den Anschlussinhaber halten, jedoch vergeblich. Denn die Rechtslage ist eindeutig.

Was Sie jetzt tun müssen

Ignorieren Sie das Schreiben auf keinen Fall. Wenn Sie sich nämlich nicht verteidigen, sind Sie für ein späteres Gerichtsverfahren prädestiniert. Forschen Sie nach, wer als Täter in Frage kommt und stellen Sie somit sicher, dass kein Filesharing mehr betrieben wird. Wenn Sie den Täter nicht schützen wollen, weil er kein Familienmitglied ist, kann man einen ermittelten Täter der Gegenseite mitteilen. Dann bekommt dieser eine Abmahnung. Warum sollten Sie die Haftung für den Täter auf sich nehmen? Hierzu besteht kein Grund. Wenn Sie unschuldig sind, müssen Sie nichts bezahlen und auch keine modifizierte Unterlassungserklärung abgeben.

Kostenlose Erstberatung bundesweit

Sie können nach Erhalt der Waldorf Frommer Abmahnung wegen The Silence unsere kostenlose Erstberatung unter Telefon 07171 – 79 80 00 nutzen oder uns ein Kontaktformular schicken. Wir können Ihnen in wenigen Sätzen sagen, was in Ihrem Fall zu tun ist.

Kostenlose Einschätzung anfordern

Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Kostenlose Erstberatung!

Beauftragungsformulare finden Sie hier:

Vollmacht download

Kostenlose Einschätzung anfordern






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Erstberatung kostenlos!