Isle of Dogs – Abmahnung Waldorf Frommer


Sie haben eine Abmahnung von Waldorf Frommer wegen des Films Isle of Dogs (Isle of Dogs – Ataris Reise) erhalten? Zahlen Sie nicht, unterschreiben Sie nicht, denn eventuell haften Sie überhaupt nicht. Die Twentieth Century Fox Home Entertainment GmbH verfolgt das illegale Verbreiten ihres Stop-Motion-Animationsfilms über eine Hundeinsel in Internettauschbörsen und fordert € 915,00 von ertappten Internetanschluss. Was weitaus schlimmer ist: Der Abgemahnte soll eine lebenslang gültige Unterlassungserklärung abgeben, in der er sich zu einer horrenden Vertragsstrafe verpflichtet bei Zuwiderhandlung. Was tun?

Nicht zahlen – Nicht unterschreiben!

Viele Betroffene einer Abmahnung Waldorf Frommer haften überhaupt nicht, denn nicht der Inhaber des Internetanschlussinhabers selbst, sondern ein Dritter (Bekannter, Partner, Kinder, Mitbewohner, Mieter etc.) ist oft der Täter. Eine Störerhaftung scheidet meist aus und kommt nur bei unbelehrten Minderjährigen in Frage. Lassen Sie daher unbedingt anwaltlich prüfen, ob Sie überhaupt haften. Wenn Ihnen ein Anwalt dazu rät, eine modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben, sollten Sie skeptisch werden, wenn Sie den Film Isle of Dogs überhaupt nicht kennen und auch nicht in Filesharing-Netzwerken angeboten haben. Denn dieser Rat ist dann grundlegend falsch.

Haften Sie überhaupt?

Wenn Sie der Täter waren, also den Film Isle of Dogs selbst im Internet angeboten haben, haften Sie zwar. Dennoch kann man aber auch in diesem Fall anwaltlich etwas für Sie tun, nämlich die Forderungen von € 915,00 massiv reduzieren.

Wenn Sie unschuldig sind, weil jemand anders den Film Isle of Dogs über ein Filesharing-Netzwerk geteilt hat, haften Sie nicht. Sie müssen auch keinen Täter präsentieren, sondern nur Nachforschungen anstellen. Gibt niemand die Tauschbörsennutzung zu, ist das ein Problem der Waldorf Frommer Rechtsanwälte und nicht Ihres. Dann muss die Gegenseite nachweisen, wer der Täter war, was in der Regel nicht gelingen kann.

Kostenlose Erstberatung nutzen!

Nach Erhalt der Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer wegen Isle of Dogs können Sie uns gerne unter Telefon ☎ 07171 – 18 68 66 anrufen oder uns ein Kontaktformular schicken. Wir können Ihnen mit unserer Erfahrung aus tausenden Filesharing-Abmahnungen meist gleich sagen, ob und wie man Sie optimal verteidigen kann. Gerne vertreten wir Sie bundesweit zu fairen Pauschalpreisen.

Kostenlose Einschätzung anfordern

Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Ersteinschätzung kostenlos!

Beauftragungsformulare finden Sie hier:

Vollmacht download

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Ihr Team der Anwaltskanzlei Hechler.

Kostenlose Einschätzung anfordern






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Erstberatung kostenlos!