Abmahnung Kanzlei Hoesmann für Frieder Näther erhalten?


Hilfe bei Hoesmann-Abmahnung bundesweit

Sie haben eine Abmahnung von Frieder Näther durch die Kanzlei Hoesmann erhalten? Wir zeigen Ihnen, was zu tun ist und helfen Ihnen bundesweit.

Auch im Jahr 2020 lässt Frieder Näther wieder wettbewerbsrechtliche Abmahnungen durch die Kanzlei Hoesmann aussprechen. Anlass sind Wettbewerbsverstöße durch Verkaufsangebote mit Rasierklingen auf ebay. Betroffene sollen ihren ebay-Angeboten keinen leicht zugänglichen und anklickbaren Link zur EU-Streitschlichtungsplattform beigefügt haben. Deshalb fordert Näther eine Unterlassungserklärung und € 999,96 Abmahnkosten. Lesen Sie weiter, ob die Abmahnung berechtigt ist und was zu tun ist.

Sie sollten sich zunächst wie folgt verhalten:

  • Ruhe bewahren
  • Keine Unterlassungserklärung unterschreiben
  • Die Kanzlei Hoesmann nicht kontaktieren
  • Anwalt konsultieren

Abmahnung Hoesmann für Frieder Näther

Abmahnung Hoesmann für Frieder Näther

Liegt ein Wettbewerbsverstoß vor?

Der Vorwurf ist, dass der Betroffene bei seinen Angeboten keinen anklickbaren und leicht zugänglichen Link zur sog. Online-Schlichtungsstelle (OS-Plattform) hinzugefügt habe. Die OS-Plattform ist ein EU-Projekt und eine Alternative zum gerichtlichen Verfahren. Bei Uneinigkeiten kann eine Online-Schlichtungsstelle hinzugezogen werden. Tatsächlich gibt es Gerichte, die bei einem fehlenden Link zur OS-Plattform einen abmahnfähigen Wettbewerbsverstoß sehen. Allerdings ist sich die Rechtsprechung uneins. So hat das OLG Hamm mit Beschluss vom 03.08.2017, 4 U 50/17 klargestellt, dass jeden einzelnen Händler bei eBay die Verpflichtung trifft, auf die OS-Plattform mittels eines anklickbaren Links zu verweisen. Eine im Ergebnis gegenteiligen Auffassung vertreten z. B. das OLG Dresden (Urteil vom 17.01.2017 – 14 U 1462/16) sowie das OLG Brandenburg (Az. 6 U 60/17). Für die letztere Auffassung spricht Art. 4 Abs. 1 lit. f) OS-VO, der davon ausgeht, dass die über den Marktplatz abgeschlossenen Verträge auf der Website des Online-Marktplatzes zustande kommen. Letztendlich kann Frieder Näther bei einem Gericht klagen, das ihm Recht geben wird, solange noch keine abschließende Entscheidung des Bundesgerichtshofes vorliegt.

Soll ich eine Unterlassungserklärung abgeben?

Nach einer Abmahnung stellen Kleinunternehmer ihren Geschäftsbetrieb oft ein. Zu hoch ist das Risiko, gegen eine lebenslang gültige Unterlassungserklärung zu verstoßen. Hier drohen Strafen von mehreren tausend Euro pro Verstoß, was eine Existenzbedrohung darstellt. Sie sollten eine modifizierte Unterlassungserklärung abgeben, wenn Sie den Rechtsstreit kostengünstig beenden wollen. Dies empfehlen wir jedoch nur, wenn Sie einen oder gar mehrere Verstöße verhindern können, etwa durch Aufgabe des Geschäftsbetriebes unter Ihrem Namen und Fortführung unter einem anderen Namen. Sollten Sie den Geschäftsbetrieb unter Ihrem bisherigen Namen fortführen, raten wir dazu, die lebenslang gültige Unterlassungserklärung nicht zu unterzeichnen. Schlimmstenfalls beantragt Frieder Näther dann eine einstweilige Verfügung, die insgesamt maximal € 2.000,00 kosten. Das ist zwar teuer. Damit erkaufen Sie sich jedoch die Freiheit von der Unterlassungserklärung.

Geben Sie niemals eine Unterlassungserklärung ab!

Achtung: Geben Sie keine Unterlassungserklärung ab, wenn Sie zukünftige Verstöße nicht zu 100% vermeiden können!

Horrende Vertragsstrafen drohen

Muss ich die Anwaltskosten bezahlen?

Frieder Näther behauptet, die Kanzlei Hoesmann hätte ihm eine Rechnung über € 999,96 gestellt, die der Betroffene zu bezahlen hätte. Dies bezweifeln wir. Nach unseren Recherchen betreibt der Abmahner Frieder Näther eine Sicherheits- und Privatdetektei in Heckelberg-Brunow. Seine Geschäftstätigkeit auf ebay dürfte daher ein Nebengewerbe sein. Zwar dürfen auch Nebengewerbe ihre Konkurrenten abmahnen. Allerdings dürfen keine Kosten in Rechnung gestellt werden, die überhaupt nicht ernsthaft bezahlt werden sollen. An letzteren haben wir berechtigt Zweifel, so dass wir aus diesem Grund und aus der oben genannten uneinheitlichen Rechtsprechung unseren Mandanten nicht zur Bezahlung raten können.

Kostenlose Erstberatung nutzen

Nutzen Sie bei einer Hoesmann Abmahnung von Frieder Näther unsere kostenlose Erstberatung unter Telefon 07171 – 79 80 00. Gerne erläutern wir Ihnen die Möglichkeiten und Vorgehensweisen, die für Sie am besten sind.

Kostenlose Erstberatung anfordern

Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.







Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Erstberatung kostenlos!

Beauftragungsformulare finden Sie hier:

Vollmacht download

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Ihr Team der Anwaltskanzlei Hechler.

Kostenlose Erstberatung anfordern






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Erstberatung kostenlos!

Abmahnung erhalten? Nutzen Sie unsere kostenlose Ersteinschätzung.

07171 - 79 80 00

Sie haben eine Abmahnung erhalten? Dann rufen Sie uns für eine kostenlose Ersteinschätzung an. Bundesweit!

info@anwaltskanzlei-hechler.de

Gerne können Sie uns Ihr Anliegen auch per E-Mail schildern.