THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI – Waldorf Frommer Abmahnung


Abmahnung wegen Film mit 3 Plakatwänden

Sie haben eine Waldorf Frommer Abmahnung wegen des Films Three Billboards Outside, Ebbing Missouri, erhalten und sollen eine lebenslang gültige Unterlassungserklärung abgeben sowie € 915,00 bezahlen, obwohl Sie überhaupt nichts gemacht haben?

In diesem Film der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH geht es um die Mutter einer ermordeten Tochter, die der örtlichen Polizei aufgrund deren lascher Ermittlungen in dem Mordfall den Krieg erklärt und hierzu unter anderem 3 Plakatwände („Billboards“) anmietet. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, den Film Three Billboards Outside Ebbing, Missouri illegal in einer Internettauschbörse angeboten und somit den unzähligen anderen Nutzern dieser Software weltweit kostenlos angeboten zu haben. Der Film wurde zum ermittelten Tatzeitpunkt tatsächlich nicht heruntergeladen, sondern angeboten. Das Herunterladen kann bereits einige Zeit vorher durchgeführt worden sein.

Wer haftet bei der Abmahnung wegen Three Billboards Outside Ebbing, Missouri?

Es haftet immer der Täter, sofern dieser bekannt ist. Sofern der abgemahnte Inhaber des Internetanschlusses nicht selbst der Täter war, er jedoch den Täter kennt und möchte die Haftung auf diesen verlagern, so muss man dies den Waldorf Frommer Rechtsanwälten mitteilen. Dann wenden sich diese direkt an den Täter. Sofern der Täter unbekannt ist, kann sich der Abgemahnte jederzeit damit verteidigen, dass nicht er, sondern Dritte (z. B. Partner, Kinder, Mitbewohner, Mieter etc.) als Täter konkret in Frage kommen, weil sie den Anschluss unbeschränkt mitnutzen konnten. Die Folge ist, dass niemand haftet und insbesondere der Anschlussinhaber auch keine Unterlassungserklärung (weder „modifiziert“ noch sonst wie) bezüglich des Films Three Billboards Outside Ebbing, Missouri abgeben und selbstverständlich auch nichts bezahlen muss.

Wie soll ich reagieren?

Reagieren Sie unbedingt auf eine Waldorf Frommer Abmahnung wegen Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, denn es existiert eine gesetzliche Vermutung, dass der Abgemahnte auch der Täter der Urheberechtsverletzung war. Diese Vermutung gilt es, zu entkräften. Die Rechtsprechung des BGH hat sich aber über mehrere Jahre entwickelt und gibt dem unschuldig Abgemahnten genug Möglichkeiten, sich zu verteidigen. Um für den Vorwurf der Urheberrechtsverletzung nicht weiter verfolgt zu werden ist es erforderlich, dass der Anschlussinhaber seiner sog. sekundären Darlegungslast nachkommt und in diesem Zusammenhang juristisch sauber darlegt, aus welchem Grund eine Haftung des Abgemahnten als Täter und als Störer entfällt.

Keine modifizierte Unterlassungserklärung!

Wer nicht haftet, muss keine „modifizierte“ Unterlassungserklärung abgeben und nichts bezahlen. Jeder Ratschlag an einen Unschuldigen zur Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung ist sträflich falsch.

Kostenlose Erstberatung nutzen

Wir bieten für Abgemahnten unter Telefon 07171 – 18 68 66 eine kostenlose Erstberatung im Falle einer Waldorf Frommer Abmahnung wegen Three Billboards Outside Ebbing, Missouri. Sie können auch unser Kontaktformular nutzen.

Kostenlose Einschätzung anfordern

Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Ersteinschätzung kostenlos!

Beauftragungsformulare finden Sie hier:

Vollmacht download
Kostenlose Einschätzung anfordern






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Erstberatung kostenlos!