THE ORVILLE – Abmahnung Waldorf Frommer Rechtsanwälte


Abmahnung wegen Star-Trek-Parodie

Sie haben eine Abmahnung Waldorf Frommer Rechtsanwälte erhalten, weil eine oder mehrere Folgen der Serie The Orville über Ihren Internetanschluss angeboten wurden? Sie sollen nun eine lebenslang gültige Unterlassungserklärung abgeben und die Abmahnkosten bezahlen? Bewahren Sie Ruhe und reagieren Sie nicht voreilig. Viele Abgemahnte haften überhaupt nicht und müssen insbesondere keine „modifizierte“ Unterlassungserklärung abgeben. Wir haben über 8.000 Waldorf Frommer Abmahnungen bearbeitet und können eventuell auch Ihnen helfen, nichts unterschreiben und nichts bezahlen zu müssen.

Um was geht es bei der Waldorf Frommer Abmahnung wegen The Orville?

The Orville ist eine Science-Fiction-Serie, die im Jahr 2418 beginnt, und die Abenteuer der USS Orville erzählt, einem irdischen Forschungsschiff, das mit einer bunt gemischten Besatzung intergalaktische Missionen absolviert. Die Serie ist eine ironische Persiflage auf Star Treck & Co. Die Rechte für die Serie in Deutschland hat die Twentieth Century Fox Home Entertainment GmbH. Die 20th Century Fox lässt das illegale Anbieten seiner vielen US-Serien über Filesharing-Netzwerke in Deutschland mit Abmahnungen der Waldorf Frommer Rechtsanwälte verfolgen.

Wann ist die Abmahnung berechtigt, wann nicht?

Konkret bezieht sich der Vorwurf darauf, dass der Abgemahnte die Serie The Orville über Internettauschbörsen zum Download bereitgestellt haben soll. Der Inhaber des Internetanschlusses ist stets auch der Adressat der Abmahnung, da über seinen Anschluss die Rechtsverletzung begangen worden sein soll.
Wenn der Abgemahnte und auch sonst niemand die Serienfolgen angeboten hat, haftet oft überhaupt niemand. Als Verteidigung kann es bereits wirksam sein, wenn neben dem Inhaber des Internetanschlusses zumindest 1 weitere Person den Internetanschluss nutzt. Denn dann entfällt die tatsächliche Vermutung, dass der Abgemahnte tatsächlich die Serie The Orville angeboten hat.

Modifizierte Unterlassungserklärung = keine Verteidigung

Wenn Sie über die modifizierte Unterlassungserklärung im Internet lesen oder man Ihnen dazu rät, sollten Sie hellhörig werden, wenn Sie unschuldig sind. Denn Unschuldige müssen überhaupt keine Unterlassungserklärung abgeben, auch keine modifizierte. Abgesehen davon, dass man die der Abmahnung von Waldorf Frommer beigefügte Unterlassungserklärung in keiner Weise modifizieren muss oder kann und diese Erklärung auch keinerlei Verteidigung darstellt. Im Gegenteil: Mit der modifizierten Unterlassungserklärung können die Probleme erst anfangen.

Ruhe bewahren und bald reagieren!

Lassen Sie sich von den kurz gesetzten Fristen nicht unter Druck setzen. Diese Fristen sind nicht allzu ernst zu nehmen. Denn nach Fristablauf kommt zunächst erst ein weiteres Aufforderungsschreiben. Reagieren müssen Sie jedoch in jedem Fall. Wenn auch Sie eine Abmahnung Waldorf Frommer Rechtsanwälte wegen The Orville erhalten haben, nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung unter Telefon 07171 – 18 68 66 oder das Kontaktformular

Kostenlose Einschätzung anfordern

Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Ersteinschätzung kostenlos!

Beauftragungsformulare finden Sie hier:

Vollmacht download
Kostenlose Einschätzung anfordern






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)


Erstberatung kostenlos!