POWER RANGERS – Waldorf Frommer Abmahnung


Abmahnung wegen Power Rangers

Sie haben eine Waldorf Frommer Abmahnung wegen Power Rangers erhalten? Die Studiocanal GmbH lässt das illegale Verbreiten des US-amerikanischen Superhelden-Films aus dem Jahr 2017 in Internettauschbörsen verfolgen. Die Anschlussinhaber, über deren ermittelten Internetanschluss der Film Power Rangers angeboten wurde, sollen € 915,00 bezahlen und eine lebenslang gültige Unterlassungserklärung abgeben.

Wer den Film nicht kennt: Es geht um fünf Teenager, die durch machtvolle Artefakte enorme Kräfte erlangen, die sie zu den Nachfolgern einer Gruppe von Kriegern machen. Mit diesen Kräften müssen Sie gegen eine Hexe kämpfen. Wenn Sie den Film nicht kennen, haben Sie ihn vermutlich nicht selbst angeboten. In diesem Fall haften Sie auch meist gar nicht, denn man haftet als Störer nur dann, wenn man Pflichten verletzt hat. Diese Pflichtverletzungen kommen fast ausschließlich gegenüber minderjährigen Tätern vor.

Wer haftet eigentlich?

Wenn nicht Sie selbst den Film Power Rangers angeboten haben, haften Sie in den wenigsten Fällen im Falle einer Waldorf Frommer Abmahnung. Wenn der Täter im Bereich der Familie zu vermuten ist, haften Sie nicht für volljährige Familienangehörige. Dasselbe gilt für volljährige Gäste oder Mitbewohner. Sofern der Täter nicht bekannt ist, muss der Abgemahnte den Täter auch nicht ermitteln, wenn niemand die Nutzung von Filesharing-Netzwerken eingestanden hat.

Reagieren oder ignorieren?

Wenn Sie die Waldorf Frommer Abmahnung wegen Power Rangers ignorieren, gehen die Rechtsanwälte davon aus, dass Sie als Anschlussinhaber auch für den Upload des Films verantwortlich sind, was ja in vielen Fällen überhaupt nicht stimmt. Daher sollten Sie immer auf derartige Anschuldigungen reagieren. Beachten Sie aber, dass Kinder theoretisch schon ab 7 Jahren haften können. Wenn Sie also Ihre Kinder „ans Messer liefern“ in der Hoffnung, dass die Sache dann erledigt ist, irren Sie sich. Denn dann haftet das Kind selbst und der Anschlussinhaber zusätzlich noch als Störer. Verteidigen sollte man sich daher ausschließlich mit einem Anwalt.

Modifizierte Unterlassungserklärung?

Bloß dann, wenn Sie tatsächlich haften. In allen anderen Fällen also nicht. Es gibt (leider) Kanzleien in Köln und Berlin, die ihre Mandanten bei Abmahnungen von Waldorf Frommer wegen Power Rangers überhaupt nicht verteidigen (und dennoch viel Geld verlangen), sondern eine modifizierte Unterlassungserklärung abgeben. Nicht nur hat der Mandant dann ein lebenslanges Risiko einer Vertragsstrafe, sondern hat den Hauptanspruch der Abmahnung, nämlich den Unterlassungsanspruch, dann auch noch erfüllt. Warum er dann die geforderten € 915,00 nicht bezahlen will, ist dann vollkommen unlogisch.

Richtig verteidigen – Kostenlose Erstberatung nutzen!

Rufen Sie mich unter Telefon 07171 – 18 68 66 für eine kostenlose Erstberatung an, wenn Sie eine Waldorf Frommer Abmahnung wegen des Films Power Rangers erhalten haben. In der Regel kann ich Ihnen innerhalb weniger Minuten sagen, ob Sie haften oder nicht und wie Ihre Chancen stehen. Wenn Sie nicht telefonieren können, schicken Sie mir einfach das Kontaktformular, dann schreibe ich Ihnen eine E-Mail.

Kostenlose Einschätzung anfordern

Gerne kontaktieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch.






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)

Bitte lasse dieses Feld leer.
Ersteinschätzung kostenlos!

Beauftragungsformulare finden Sie hier:

Vollmacht download
Kostenlose Einschätzung anfordern






Abmahnung hochladen (optional):(z.B. pdf oder jpg, max. 10 MB)

Bitte lasse dieses Feld leer.
Erstberatung kostenlos!